Wer sind wir

Mit der Idee, die bestehenden Sammlungen der Heimatmuseen Gimbsheim und Eich zusammenzufassen und zu ergänzen durch Funde und Überlieferungen aus den anderen Gemeinden der Verbandsgemeinde Eich, Hamm, Alsheim, Mettenheim, entstand 2001 das Projekt VG-Museum. Die mietfreie Überlassung der Räume des ehemaligen „Storchenschulhauses“ an die Verbandsgemeinde durch die Ortsgemeinde Gimbsheim und der Beschluss des Verbandsgemeinderates, die laufenden Kosten zu übernehmen und einen einmaligen Betrag zum Aufbau des Museums in den Haushalt einzustellen, ermöglichte die Umsetzung. Bedeutende Beträge wurden mit Mitteln des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur durch den Museumsverband des Landes Rheinland-Pfalz und Sponsoren beigesteuert. So konnte ein Arbeitskreis mit der inhaltlichen Planung und der praktischen Umsetzung beginnen. Der Arbeitskreis übernimmt auch weiterhin, unterstützt von der VG-Verwaltung und dem Förderverein, die Betreuung des Museums und die inhaltliche Verantwortung. Träger ist die Verbandsgemeinde Eich.
Das Museum soll neben seiner Funktion als Ausstellungsraum zum Mittelpunkt vielfältiger kultureller Aktivitäten werden: Museumstage, Führungen durch die Dörfer und die Gemarkungen der Verbandsgemeinde, Vorträge, wechselnde Kunstausstellungen, Sonderausstellungen zu verschiedenen Themen.


Um eine bessere Auflösung zu erhalten:
bitte die Bilder anklicken

Der Arbeitskreis
Die Sponsoren
Die Helfer
Reklame

 

Die Satzung des Vereins: Förderverein für das Museum der Verbandsgemeinde Eich

Eintrittserklärung

Spendenkontonummer: 3010813
BLZ: 55361202 (Raiffeisenbank Alsheim / Gimbsheim)